Archiv der Kategorie: Turbokapitalismus

Raubtierkapitalismus?

Beim Frühstück bleibt mir fast das Brötchen im Hals stecken: Die Reporterin stellt gerade mal so nebenbei fest, dass es immer noch Menschen gebe, die noch nicht begriffen hätten, das die alte Volksweisheit nicht mehr stimme, dass es nämlich den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Turbokapitalismus | Hinterlasse einen Kommentar

Willkommen im aktivierenden Sozialstaat: Luxus-Artikel Brille

Man weiß ja, was gespielt wird und wo man lebt… aber irgendwann kommt die Erkenntnis wirklich bei einem an. Das war für mich heute. Esel kennen sich aus Als letzte Woche meine Freundin erwähnte, sie hätte für ihre Lesebrille 1000 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Turbokapitalismus | Hinterlasse einen Kommentar

Erziehungscamp

Die landesweiten Reaktionen auf den Überfall, der auf den Münchner Rentner verübt wurde, sind nur die Spitze eines Eisberges. Es geht nicht nur um Wahlkampf dabei oder vielmehr: zum Wahlkampfthema eignet sich diese Geschichte, weil sie Volkes Seele an- und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter gelesen, gesehen, Leute & Geschichten, Soziale Arbeit, Turbokapitalismus | 1 Kommentar

Erich Kästner: Morgen kommt der Weihnachtsmann, allerdings nur nebenan

Vor gut 80 Jahren schrieb Erich Kästner das folgende Weihnachtslied. Er könnte es heute geschrieben haben, für alle Kinder, die von Hartz IV leben, und für die Weihnachten gezwungenermaßen ausfällt….     Erich Kästner Weihnachtslied, chemisch gereinigt       … Weiterlesen

Veröffentlicht unter gelesen, Turbokapitalismus | Hinterlasse einen Kommentar

Arme Kinder – arme Gesellschaft!

Mein Kollege erzählt, in Leipzig und Umland würden 33% aller Kinder von Hartz IV leben müssen. „In Gelsenkirchen sind es 40%“, sage ich und wir sehen beide betreten vor uns hin. Was ist das für eine Gesellschaft? Eine arme Gesellschaft? … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leute & Geschichten, Turbokapitalismus | 1 Kommentar

Wachmänner in Berliner Schulen

Dieser Schritt hat mich nicht überrascht. Unsere Gesellschaft reagiert auf die Gewalt, die sie selber ständig produziert schlicht mit Gegengewalt oder drohender Gegengewalt. Von der Effektivität her ist dieser Ansatz mit einem medizinischen Konzept vergleichbar, das bei einer ausgebrochenen Volksseuche … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Frauen & andere Menschen, Soziale Arbeit, Turbokapitalismus | Hinterlasse einen Kommentar

Kinderrechte ins Grundgesetz

Alle sind sich so schön einig, sozusagen von links bis rechts…. Natürlich ist dieser Schritt mehr als überfällig. Eine Orientierung des Grundgesetzes an den Kinderrechten der UNESCO steht seit langem in Deutschland aus. Die Frage allerdings ist, wie wird dann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Soziale Arbeit, Turbokapitalismus | Hinterlasse einen Kommentar

immer noch Pisa….

Eben höre ich im Radio: die deutschen SchülerInnen haben diesmal ein wenig besser abgeschnitten, liegen jetzt an 13. Stelle! Unverändert aber ist, dass es in keinem der beteiligten Staaten so einen engen korrelativen Zusammenhang zwischen sozialer Herkunft und Schulerfolg gibt. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Soziale Arbeit, Turbokapitalismus | Hinterlasse einen Kommentar

… und wenn wir dann unseren Job verlieren?

Immer wieder das Gleiche: Ich stelle den Studierenden Methoden und Konzepte einer Sozialen Arbeit vor, die von hoher Fachlichkeit und von einer deutlichen Achtung für den anderen Menschen, den Klienten, geprägt ist. In Fachkreisen nennt man diese Konzeption Sozialer Arbeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Soziale Arbeit, Turbokapitalismus | Hinterlasse einen Kommentar

Diät(en)

  Da bringen es unsere Bundestagsabgeordneten, die vom Volke gewählten Vertreter, einmal mehr fertig, sich mitten in Zeiten des Streiks der Lokführer um endlich und deutlich mehr Lohn und während die Briefträger ihre Enttäuschung verkraften müssen, dass es doch nichts … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Turbokapitalismus | Hinterlasse einen Kommentar