Trauer um Waltraud Kreidl

Gestern erreichte mich die traurige Nachricht: Dr. Waltraud Kreidl ist verstorben. Das ist ein großer Verlust für die kritische Sozialarbeit Östereichs und auch Deutschlands!

Waltraud Kreidl

Ich kenne Waltraud, seit sie auf mein „Schwarzbuch Soziale Arbeit“ regiert hat. Seit dem standen wir in engem Kontakt und haben z.B. 2012 gemeinsam bei der Armutskonferenz in Salzburg referiert. Sie war eine anregende, hoch engagierte Kollegin, die mir die östereicherische Soziale Arbeit und ihre Probleme in der gegenwärtigen Gesellschaft sehr nah gebracht hat. Ich bin bestürzt, dass sie sich in so „jungen Jahren“ von dieser Welt verabschieden musste.

Die Plattform für kritische Soziale Arbeit in Tirol www.dietermiten.at hat anlässlich ihres Todes folgende Mail verschickt:

„Liebe Unterstützer*innen, liebe Freund*innen der Termiten,   mit großer Trauer und viel Dankbarkeit für alles, was sie in ihrem Leben Gutes getan hat, verabschieden wir uns von unserer lieben Freundin und Termite Dr.in Waltraud Kreidl.
Wie keine andere setzte sie sich bis zuletzt für eine kritische Haltung in der Sozialen Arbeit ein, für die Würde des Menschen, für den Kampf gegen Ausgrenzung
und Marginalisierung und für eine gerechtere Gesellschaft. „

Man kann unserer Profession nur wünschen, dass sie sich insgesamt auf eine kritischere Position gegenüber den herrschenden neoliberalen Regierungen besinnt, bevor alle „alten“ kritischen KollegInnen der Sozialen Arbeit ihre Stimme nicht mehr erheben können.

Dieser Beitrag wurde unter älter werden, Armut, Deutschland, Frauen & andere Menschen, Menschenwürde, Soziale Arbeit, Tod abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.