La Grande Arche de Paris

Die gab es vor 40 Jahren noch nicht, vielleicht bin ich deshalb gleich am ersten Tag dort hingefahren. Sie besteht aus zwei hohen Seitenwänden, die sich nach hinten perspektivisch zu verjüngen scheinen. Sie sind übersät mit Fenstern, hinter denen sich Restaurants, Büros, Ausstellungen befinden. Sehr weit oben verbindet die Aussichtsplattform. die beiden Seitenbauten zu einer einfachen Quaderform. Zur Arche hin führt eine breite und hohe Freitreppe. Und dann geht’s mit dem Fahrstuhl hinauf in den Himmel von Paris …

parisvor-der-arche.jpg

Als Verlängerung der Sichtachse „Louvre – Arc de Triumph“, in einem früheren Außenbezirk noch hinter dem Bois de Bologne, ist vor einiger Zeit ein hochmodernes Wolkenkratzerviertel, La Dèfense,  entstanden.

pariswolkenkratzer-an-der-arche.jpg

Im Stil ähnelt es dem Potsdamer Platz, ist aber viel großräumiger und sicher auch 8-10 mal so groß. Die Arche bildet den Endpunkt dieses Viertels, dass zwischen den Wolkenkratzern breite Promenaden, Parkanlagen, Plätze und Cafés anbietet – für die Touristen aber ebenso für die hier arbeitenden Geschäftsleute und Verwaltungsleute.

Von der Arche hat man einen gigantischen Blick auf Paris, von einer eher ungewöhnlichen Seite. Der Auffahrt zur Aussichtsplattform erfolgte in einem gläsernen Kabinchen, mit dem man in einem Gitterschlauch einfach durch die Luft fährt.
Auf der unteren Ebene spannt sich ein einladendes „Zeltdach“. Weit, weit oben befindet sich darüber die Plattform.

parisarche.jpg

Wir waren beeindruckt von der gesamten Anlage und ihrer Besucherfreundlichkeit. Am Ende des Viertels, gegenüber der Arche, kommt man in die Rue des Champs-Élysées, dann in die Champs-Élysées, zum Arc de Triumph, in die Tuilerien und kann so – wie wir – einen langen und interessanten Spaziergang bis zum Louvre machen……

.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.