Lindenduft

Der Juni ist der Monat der Blüten und Düfte.
Wenn ich zur Zeit vor das Haus trete, umfängt mich betörend und umwerfend ein intensiver Lindenduft.

linde.jpg

Ich liebe die Jasminbüsche mit den schneeweißen Blüten im Dunkelgrünen Laub, den Holunder mit seinen vainillefarbenen Tellern (als Kinder sagten wird „Puddingbaum“) aber der Duft der Lindenblüte ist für mich unübertroffen.

Dieses Junigedicht habe ich in meiner Sammlung gefunden aus dem Wonnejahr 2003…

Liebeslied im Juni

Soll ich für uns das Lied

singen,

das aus meinem Herzen drängt,

Liebster?

Soll ich dir singen

vom Sommerrausch

zwischen den tiefgrünen

Hecken, die mit

leuchtenden Blütenperlen

übersät sind,

von umwucherten

Rosenbänken,

vom sanftbunten, endlosen

Gleiten und Landen

der Schmetterlinge

auf den üppigen

Nektartränken duftender

Blütendolden?

Soll ich meinen Jubel

über unseren Liebesgarten

auf den blauen Abendhimmel

über uns schreiben

mit Kondensstreifen

aus Millionen weißer Blütenblätter?

Soll ich den weichen, hellen

Wind einfangen

und damit die Nachtluft

fortblasen,

bis die Sonne wieder

über unserem Garten den

Tag ausruft?

Doch wenn die Farben verblassen,

ist es auch in unserem Garten

grau.

Und höchstens der Mond

bescheint die geheimnisvolle

Bank, auf der wir uns noch lange

in den Armen halten und wärmen

in der Kühle der Morgendämmerung.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Lindenduft

  1. Tanja sagt:

    Hallo! Ich hoffe das ich auf diese Weise von ihnen eine Frage beantwortet bekomme. Sie haben geschrieben das ihre Linde so stark duftet. Könnten sie mir mitteilen um welche Lindenart es sich konkret handelt? Ich bin nämlich auf der Suche nach einer möglichst stark duftenden Linde. Vielen Dank schln im voraus. Mit freundlichem Gruß Tanja

  2. Mrs. Tapir sagt:

    Hallo Tanja,
    ich habe gerade mal im Internet ein wenig geschnüffelt was Linden angeht. Ich bin jetzt sicher, dass es sich bei der Linde auf dem Grundstück hier um eine Winterlinde handelt.
    Mir fällt der Duft in diesem Jahr besonders auf. Vielleicht duften und blühen sie nicht immer gleich stark?
    Gruß Mrs. Tapir

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.